TuS Henrichenburg stellt neuen Trainer vor

1Mannschaft | 2Mannschaft | Hauptverein | Seniorenabteilung Kommentare deaktiviert für TuS Henrichenburg stellt neuen Trainer vor
André Boschella, Alexander Schmottlach, Christian Stackelbeck

Der TuS Henrichenburg hat am Donnerstagabend einen neuen Trainer für die erste Mannschaft präsentiert. Nachdem der neue Mann an der Linie um kurz nach 18 Uhr Christian Stackelbeck die telefonische Zusage gegeben hat, wollte er sich auch sofort dem Team präsentieren. Daraufhin traf man sich kurzfristig am Sportplatz, wo um 19 Uhr das Training der beiden Seniorenmannschaften stattfand.

Der sportliche Leiter André Boschella und Christian Stackelbeck stellten allen anwesenden Spielern Alexander Schmottlach als ihren neuen Trainer vor. Seine kurze Antrittsrede wurde mit großem Applaus bedacht. Nach dem Training, welches nochmals durch Rene Niewind geleitet wurde, fanden noch mehrere positive Gespräche zwischen den Spielern und ihrem neuen Coach statt.

Rene Niewind wird in der neuen Saison dem Team als Spieler erhalten bleiben und übernimmt zusätzlich auch die Aufgabe des Co-Trainers.

Alexander Schmottlach ist 37 Jahre alt, wohnt in Herne, ist verheiratet und hat 1 Kind. Er ist im Besitz der DFB-Elitelizenz, der Torwarttrainerlizenz und ist zudem staatlich anerkannter Fußballathletiktrainer. Er ist seit 23 Jahren im Trainergeschäft und hat zunächst diverse Jugendmannschaften trainiert, danach mehrere Seniorenmannschaften in unterschiedlichen Spielklassen. Zwischenzeitlich war er auch als Auswahltrainer im Kreis Herne / Castrop tätig. Zuletzt war er sehr erfolgreich als Damentrainer der Spvgg Horsthausen in der Landesliga aktiv.

Alexander Schmottlach freut sich sehr auf die neue Aufgabe und möchte mit dem Team einiges erreichen. Bekanntermaßen möchte der TuS schließlich wieder in die Kreisliga A zurück. „Dieses Ziel wollen wir mittelfristig nun zusammen mit Alex erreichen.“