Der Vorstand informiert

0 Hauptverein No Comments

Liebe Mitglieder des TuS Henrichenburg,

die Pandemie bestimmt seit Monaten unser aller Leben und seit dem 2. Lockdown in einem besonderen Maße, wie es sich von uns wohl niemand vorgestellt hat.

Selbstverständlich betrifft dies auch den TuS Henrichenburg. Seit November findet kein Training und Spiel auf unserem Sportplatz statt, kein Training kann in der Halle bei unseren Turnern und ebenfalls kein Tanz in unserer neu gegründeten Tanzabteilung durchgeführt werden.

Dies ist für uns alle sehr bitter. Insbesondere für unsere Jugendlichen ist es schwer, solange keinen Kontakt zu seinen Freunden und Mannschaftskollegen zu haben. Wir hoffen alle sehr, dass diese Zeit bald zu Ende geht.

Leider zeigen die jüngsten Entwicklungen, dass wir davon ausgehen müssen, dass es noch etwas dauern wird, bis wir wieder unser sportliches Angebot in vollem Umfang anbieten können.

Wir haben uns in der Vereinsführung selbstverständlich auch Gedanken gemacht wie wir mit der Situation umgehen, dass wir einerseits unser Sportangebot nicht anbieten können, andererseits unsere Mitglieder aber weiter ihren Beitrag zahlen.

Grundsätzlich ist es so, dass sich die rechtliche Situationen in einem Verein anders darstellt als z.B. in einem Fitnessstudio. In einem Fitnessstudio zahlt man einen monatlichen Beitrag, um das angebotene Sportangebot zu nutzen. Kann dieses Angebot durch die Pandemie nicht genutzt werden, kann der Kunde den Beitrag für die Zeit der durch die Pandemie bedingten Schließung zurück verlangen.

Bei einem Verein stellt sich die Situation anders dar. Als Mitglied in einem Verein ist man kein Kunde, sondern Teil des Vereins und hat somit auch während seiner Mitgliedschaft eine Verantwortung gegenüber dem Verein. Mitglieder haben in diesem Zusammenhang weder einen Anspruch auf Erstattung des Vereinsbeitrages noch auf ein Sonderkündigungsrecht. Der Mitgliedsbeitrag ist nicht an konkrete Sportnutzungen gebunden.

Darüber hinaus können wir als Vorstand, selbst wenn wir es wollten, nicht eigenmächtig Mitgliedsbeiträge aussetzen oder reduzieren, da dies in der Vereinssatzung entsprechend geregelt ist und es die Zustimmung nach erfolgtem Antrag einer Mitgliederversammlung bedarf. Die Durchführung einer Mitgliederversammlung ist jedoch aktuell Corona bedingt untersagt.

Aktuelle Studien zeigen schon jetzt, dass viele Vereine diese Krise finanziell nicht verkraften werden und es zu zahlreichen Vereinsauflösungen kommen wird.

Auch wir, als Vorstand des TuS Henrichenburg, verantwortlich für den Fortbestand des Vereins,  sehen aktuell, dass es auch für den TuS Henrichenburg zu erheblichen, finanziellen Einbußen kommt, da unsere monatlichen Fixkosten weiterlaufen und der Verein, bis auf die Vereinsbeiträge, keine weitere Einnahmen generieren kann. Trotzdem können wir schon heute allen Vereinsmitgliedern jetzt mitteilen, dass es nach der Pandemie für den TuS Henrichenburg wie gewohnt weiter gehen wird.

Wir wissen allerdings auch, dass diese Pandemie für viele Familien auch zu erheblichen finanziellen Einschnitten führt und auch ein kleiner Vereinsbeitrag in diesen Zeiten für andere, wichtigere Dinge verwendet werden könnte.

Wir haben daher entschieden, nach Beendigung des Lockdowns, wenn wir das detaillierte, finanzielle Ausmaß des Lockdowns für den TuS Henrichenburg bewerten können, eine außerordentliche Mitgliederversammlung einzuberufen und darüber entscheiden, inwiefern wir unseren Mitgliedern bei der Zahlung der Vereinsbeiträge entgegenkommen können.

Aktuell haben wir trotz der Pandemie eine sehr geringe Austrittsquote, die uns wieder einmal zeigt, dass unsere Mitglieder auch in schwierigen Zeiten zu uns halten und den TuS weiter unterstützen.

An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei allen Mitgliedern für ihre Treue bedanken und wir hoffen, dass wir uns möglichst schnell auf dem Platz oder in der Halle wiedersehen.

Bitte bleibt alle gesund.

Bis bald.

Der Vorstand des TuS Henrichenburg 1932 e. V. im Januar 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − 15 =