Kunstrasen auf dem Vorplatz?!

0 Hauptverein No Comments

Liebe Vereinsmitglieder und liebe Unterstützer des TuS!!

Der Vorstand des TuS Henrichenburg hat Anfang 2018 beschlossen, dass wir uns für den Bau eines Kunstrasenplatzes einsetzen möchten.

Dieser Kunstrasenplatz soll als Ersatz für den kleinen Ascheplatz entstehen!

Der aktuelle Winter zeigt uns einmal mehr, dass es ohne diesen Kunstrasen dauerhaft nicht mehr geht.

Die gebildete Projektgruppe Kunstrasen konnte bereits die entsprechenden Anträge bei der Stadt Castrop-Rauxel, etc. stellen. Hierzu wurden konkrete Kostenvoranschläge übermittelt.

Wir alle möchten, dass der TuS noch lange Zeit seinem sozialen Auftrag nachkommen kann und unseren Mitgliedern dauerhaft ein sportliches Zuhause in einem familiären Rahmen bieten kann.

Hierfür machen wir uns stark und halten euch über dieses Projekt auf dem Laufenden.

Grüße von der Projektgruppe Kunstrasen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × eins =